das Restaurant

almed02Al-Medina wurde in Sevilla geboren 1998 als Vorschlag mehr auf die Küche der Stadt, und in Reaktion auf die Nachfrage nach einer alternativen Küche und daher unterschiedliche.

Unser Wunsch ist es einer der großen kulinarischen Traditionen der Menschheit zu präsentieren, Arabische Küche und insbesondere die traditionelle Küche von Marokko; damit auch wir versuchen, was immer gesagt, zu erleben ist, dass geben Sie die Küche eines Landes, auch, geben Sie die Küche ihrer Kultur und Geschichte.

Das Hotel liegt in einer schönen und ruhigen Enklave des historischen Stadtzentrum ( Museum Square ), Al-Medina behält alle die Magie, die diese Kultur umgibt, mit einem nüchternen Note und elegant und einladend, unterbringen 42 Diners und von einheimischen Personal aus verschiedenen Regionen Marokkos besetzt.

In unserer Einrichtung, vorherrschen Arabeske berührt, mit einem bunten roten Tönen, Indigo blau und grün, wo können wir Gips Schnitzereien von marokkanischen Handwerkern bewundern, und Details, die sie nehmen uns direkt an die Städte Rabat, Casablanca, Fez y Marrakesch.

Nichts wäre uns wichtig, dass jeder Kunde ein Teil dieser Kultur durch Al-Medina und ihre Gastronomie fühlen würde,. So hoffen wir, dass die Neugier der Auftakt zur Erkenntnis der Gastronomie, Arabisch, es hat viel zu bieten und diejenigen, die lehren, dass Essen mehr ist als nur Hunger zu stillen.

Gastronomie

platos04Die marokkanische Küche kann sich rühmen, eine der arabischen Küche zu sein, denn ohne er das Beste aus ihrer Tradition zu bewahren hat in der Saison leben wieder geschafft.

In der MAGREB Notiz, unter anderem, dass die Verwandtschaft seiner Gastronomie mit mediterraner Küche (Italienisch, Spanisch, Griechisch, Türkisch) Es ist weniger weit entfernt, als man denkt. Im Gegensatz zu einigen empfangenen Ideen Geißeln, die Küche, Marokko ist nicht fettig oder würzig. Assoziierte Nahrungs Gastronomie durch die Verwendung von Gewürzen und Gewürze, die die Aromen und geben warme Farben verbessern erinnert an den Osten und der Wüste.

Marokkanische Küche ist reichhaltig und vielfältig, und ein wahres Vergnügen für die Sinne. Zu den beliebtesten Gerichten zählen die "Couscous", Weizengrieß gekocht gedünstetes Gemüse begleitet, Hühnerfleisch, Lamm oder Fisch.

Sie sind hoch auch andere Gerichte wie "Mechoui" geschätzt, Gegrillte Lammbraten; die Platte durch nationale Exzellenz in Marokko ist "Tajine", Fleisch, Huhn oder Fisch, und gedünstetes Gemüse.

Spicy Fleisch kabobs, meist Lamm oder Kalb, Sie sind eine köstliche und ökonomische Gericht kann überall schmecken. Die "Pille" besteht aus einer dünnen Blätterteig mit Taube gestopft, Mandeln, Zwiebeln und Rosinen.

In Bezug auf Gebäck, die Liste ist endlos: Honigkuchen, Nüsse und Orangenblütenwasser, Blätterteig und Marzipan, mit Rosinen oder Sesam, zusätzlich zu den frischen saftigen Früchte. Unter Getränke, nichts besser als das Nationalgetränk, grüner Tee mit Minze, jederzeit geschmeckt, Es ist für seine Verdauung und erfrischende Tugenden Stimulanzien geschätzt, ein Vergnügen, zu jeder Zeit des Tages.